Presseforum

Sie befinden sich hier:
  • Home
  • Text
  • Wohnkomfort für jeden, der berührt

Wohnkomfort für jeden, der berührt

Die Bedienung erfolgt bei der neuen VELUX Steuerung per Touchscreen. Nach Einbau der automatischen Produkte genügt ein Fingertipp und das Control Pad registriert vom Dachfenster über Rollladen und Sonnenschutz bis hin zu Produkten anderer Hersteller, die auf dem io-homecontrol® Funkstandard basieren, alle steuerbaren Geräte. Dazu können Bauteile im ganzen Haus wie etwa Haustüren, Beleuchtung oder ein Garagentor zählen. Die Bedienung ist dank selbsterklärender Symbole faszinierend einfach.

 

Von Wohnprogrammen profitieren

Mit Fenstern, Rollläden und Sonnenschutz können Mieter und Eigentümer von höherem Wohnkomfort, gesunderem Raumklima und mehr Energieeffizienz profitieren, wenn sie diese immer zum richtigen Zeitpunkt bedienen. Aber in welchem Haushalt ist heutzutage immer jemand zu Hause, um beispielsweise regelmäßig zu lüften, im Sommer mit geschlossenen Rollläden rechtzeitig die Überhitzung des Dachgeschosses zu vermeiden oder abends die Fenster für eine Nachtauskühlung zu öffnen? Hier zeigt sich, wie hilfreich das VELUX Control Pad sein kann. Denn es ermöglicht Mietern und Eigentümern mehr Komfort und Wohngesundheit bei geringerem Energieverbrauch, ohne dass sie sich laufend darum kümmern müssen. Dank voreingestellter Wohnprogramme können sie die Vorteile von automatisch gesteuerten Bauteilen und Haustechnik nutzen, ohne selbst etwas programmieren zu müssen. Per Fingertipp lassen sich die acht voreingestellten Programme Guten Morgen, Gute Nacht, Im Urlaub, Hitzeschutz, Energiebilanz, Intervalllüftung, Stoßlüftung und Auf Wiedersehen starten. Während letzteres quasi als eine Art Zentralverrieglung alle Fenster des Hauses schließt und das Licht ausschaltet, verspricht Energiebilanz optimierte Energieeffizienz. Es öffnet Rollläden in der kalten Jahreszeit so, dass tagsüber wärmende Sonnenstrahlen ins Haus gelangen und die Heizkosten entlasten. Bei Dunkelheit schließen die Rollläden von selbst und verbessern so die Wärmedämmung des Fensters. Die voreingestellten Wohnprogramme lassen sich natürlich auch variabel anpassen. Anwender können beispielsweise Aktionszeitpunkte, die Dauer von Intervallen und Öffnungswinkel ihren individuellen Wünschen entsprechend ändern.

 

Das VELUX INTEGRA® Control Pad ist bei jedem Elektro- und Solarfenster sowie Automatisierungs-Nachrüst-Set der neuen Generation enthalten: Bei Elektrofenstern ab Mai, bei Solarfenstern und Solar-Nachrüst-Set ab Sommer 2013. Zudem wird es auch separat erhältlich sein. So können selbst Anwender, die schon automatische io-homecontrol® Produkte besitzen, von Wohnprogrammen und intuitiver Bedienung der neuen Funkbedienung profitieren.

 

Hintergrundinformation VELUX INTEGRA®

Ob Dachfenster, Rollläden, Sonnenschutz oder intelligentes Zubehör wie Sensoren, alle automatischen VELUX Produkte werden ab sofort unter dem Namen VELUX INTEGRA® zusammengefasst. VELUX INTEGRA® Produkte ermöglichen mehr Wohnkomfort, Energieeinsparungen und ein angenehmes Raumklima. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie genauso einfach wie manuell bedienbare Produkte eingebaut werden. Denn sie sind speziell so entwickelt und vormontiert, dass für die normalen Anforderungen kein Elektriker benötigt wird und der Dachhandwerker sie problemlos montieren und installieren kann. Alle VELUX INTEGRA® Produkte basieren auf dem modernen Funkstandard io-homecontrol®. Vorteil: Eine Elektroplanung oder Systemintegration ist nicht nötig, alle VELUX Produkte erkennen sich von selbst. Dies gilt auch für Bauteile anderer Hersteller, die mit io-homecotrol® kompatibel sind. Die Steuerung erfolgt bewusst vom Internet unabhängig innerhalb eines geschlossenen Funkbereichs.

Für die Bedienung der Produkte von unterwegs per Smartphone oder PC über das Internet gibt es einfache Lösungen, die dank 128-Bit-Verschlüsselung eine dem Onlinebanking vergleichbare Sicherheit gewährleisten. Sollte eine Einbindung in eine aufwändigere Gebäudesteuerung notwendig sein oder Bedienung durch Taster einer Schalterserie gewünscht werden, gelingt dies einfach und kabellos mit dem VELUX INTEGRA® Schalter-Interface KLF050.

Schnellsuche

Kontakt

Britta Warmbier

Britta Warmbier
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 / 54 707 450

=nJpdHRhLndhcm1iaWVyQHZlbHV4LmNvbQ=Y

Pressebüro
040 / 67 9446 109
=mVsdXhAZmFrdG9yMy5kZQ=d

Zentrale für allgemeine Fragen
040 / 54 707 0

Unser Presseteam
Anzeigen- und Mediaplanung

Termine

Es sind leider keine Termine vorhanden.