Presseforum

Sie befinden sich hier:
  • Home
  • Text
  • Zeitumstellung: Je dunkler, desto besser

Zeitumstellung: Je dunkler, desto besser

Ein optimal abgedunkeltes Schlafzimmer erleichtert die Umstellung

Hamburg, Februar 2016. Wenn in der Nacht auf den 27. März die Uhren um eine Stunde vorgestellt werden, kann das die innere Uhr aus dem Takt bringen. Berufstätigen, Schülern und Kita-Kindern fehlt morgens eine Stunde Schlaf. Das kann zu Stress und Konzentrationsschwierigkeiten führen. Polizei und Automobilverbände registrieren nach der Umstellung stets einen Anstieg der Verkehrsunfälle. Umso wichtiger ist es, die bestmögliche Umgebung für einen erholsamen Schlaf zu schaffen: Ein optimal abgedunkeltes Schlafzimmer erleichtert die Anpassung an die neue Einschlafzeit. Für helle Dachgeschosse bieten Hersteller wie Velux flexible Lichtschutzlösungen wie Rollläden, Rollos und Faltstores an.

  • Optimale Schlafbedingungen im Kinderzimmer: Die Faltstores DuoLine verdunkeln den Raum und können gleichzeitig am Tag als dekorativer Sonnenschutz frei am Dachfenster platziert werden.

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH
  • Ein mit Rollladen, Faltstore DuoLine oder Rollo komplett verdunkelter Raum erleichtert das Einschlafen.

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH
  • „Gute Nacht, Sonne“: Ein letzter Gruß, bevor die Rollos von Velux das Kinderzimmer komplett verdunkeln und so das Einschlafen erleichtern.

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH
  • Rundumschutz gegen Hitze, Helligkeit und Lärm: Außen vor dem Velux Fenster liegende Rollläden lassen auch im Sommer Ruhe ins Kinderzimmer einkehren.

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH

Tageslicht taktet die innere Uhr des Menschen – entsprechend ist der Wechsel zur Sommerzeit für den Körper eine recht drastische Maßnahme: Von einem auf den anderen Tag muss er mit veränderten Lichtverhältnissen zurechtkommen. Morgens ist es beim Aufstehen noch dunkel und wenn die Kinder abends ins Bett gebracht werden, ist die Sonne noch nicht untergegangen. Bis sich der Organismus daran gewöhnt hat, können mehrere Tage vergehen. In denen fällt das Einschlafen schwer – ebenso wie das Aufwachen.

Dunkle Schlafzimmer helfen beim Übergang

Für einen sanften Übergang empfehlen Experten, bereits vor der Umstellung die Schlafenszeit schrittweise nach vorne zu verlegen. Um den Körper optimal beim Einschlafen zu unterstützten, gilt vor allem für kleine Kinder in lichtdurchfluteten Dachgeschossen: Licht muss abends draußen bleiben, signalisiert es doch dem Körper: Bitte wachbleiben. Generell empfehlen Experten eine möglichst dunkle Schlafumgebung.

Um ein Schlafzimmer im Dachgeschoss effektiv abzudunkeln, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Einen echten Rundumschutz bieten außen vor dem Dachfenster liegende Rollläden: Sie halten nicht nur störendes Licht fern, sondern schützen auch vor Lärm und Hitze. Besonders komfortabel sind elektrisch betriebene Modelle. Diese erleichtern durch festlegbare automatische Öffnungs- und Schließzeiten das Einschlafen und Aufwachen zusätzlich – etwa indem morgens die ersten Sonnenstrahlen sanft beim Wecken helfen. Sie sind bei Velux Dachfenstern jederzeit nachrüstbar.

Vielfältige Möglichkeiten für optimale Schlafumgebung

Eine kostengünstigere Alternative stellen innenliegende Rollos dar, die ebenfalls zuverlässig für Dunkelheit sorgen. Sie lassen sich in der Regel unkompliziert selbst anbringen. So ist etwa bei Velux Dachfenstern die Einschlafhilfe dank des „Pick & Click-Systems“ in nur wenigen Minuten montiert. Eine dekorative Alternative sind Faltstores DuoLine. Auch mit ihnen lassen sich Schlafzimmer optimal verdunkeln. Tagsüber fungieren die in vielen Farbvarianten erhältlichen Elemente als Sonnenschutz, der sich sehr flexibel am Dachfenster platzieren lässt – etwa nur auf der unteren Hälfte. Weiterer Pluspunkt: Durch ihre Wabenstruktur verbessern sie die Wärmedämmung am Dachfenster um bis zu 24 Prozent.

Schnellsuche

Kontakt

Britta Warmbier

Britta Warmbier
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 / 54 707 450

=nJpdHRhLndhcm1iaWVyQHZlbHV4LmNvbQ=Y

Pressebüro
040 / 67 9446 109
=mVsdXhAZmFrdG9yMy5kZQ=d

Zentrale für allgemeine Fragen
040 / 54 707 0

Für Endverbraucher und Bauherren
01806 / 33 33 99 **

** 0,20€ pro Anruf aus dem deutschen Festnetz / Mobilfunk max. 0,60€ pro Anruf

Unser Presseteam
Anzeigen- und Mediaplanung

Termine

Es sind leider keine Termine vorhanden.