Presseforum

Sie befinden sich hier:
  • Home
  • Text
  • Akquisition der JET-Gruppe in die Velux-Gruppe genehmigt

Akquisition der JET-Gruppe in die Velux-Gruppe genehmigt

Nach der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden steht die Akquisition endgültig fest

Hørsholm (Dänemark), November 2018. Die Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich haben dem Erwerb zugestimmt und die Integration der JET-Gruppe in die Velux-Gruppe wird nun geplant. „Die Zustimmung zur Akquisition der JET-Gruppe bedeutet, dass wir unsere Pläne zur Stärkung unserer Position im gewerblichen, öffentlichen und industriellen Markt nun vorantreiben können“, sagt David Briggs, CEO der Velux-Gruppe. Mit der Akquisition der JET-Gruppe wird die Velux-Gruppe zu einem der führenden Anbieter im gewerblichen, öffentlichen und industriellen Markt für Tageslicht-Systeme im Dach in Europa. Zusammen mit den kürzlichen Akquisitionen von Wasco und Vitral und der Weiterentwicklung von Velux Modular Skylights wird die Velux-Gruppe eine neue Geschäftssparte aufbauen, um Anforderung von Kunden und Handel besser bedienen zu können.”

„Wir freuen uns nun, die Integration der JET-Gruppe in die Velux-Gruppe zu beginnen. Wir sehen viele Wachstumspotenziale und Möglichkeiten, unser europäisches Geschäft zum Nutzen unserer Kunden und Mitarbeiter zu stärken“, sagt Ralf Dahmer, CEO der JET-Gruppe. Ralf Dahmer wird das Segment Industrieflachdach in der Commercial Division der Velux-Gruppe leiten.

Die Velux-Gruppe gab am 11. Oktober ihre Vereinbarung zum Erwerb der JET-Gruppe von Egeria, einer unabhängigen niederländischen Investmentgesellschaft, bekannt. Die Vereinbarung stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich. Seit mehr als 75 Jahren ist die Velux-Gruppe Marktführer im Wohnbereich für Dachfenster. Der erste Schritt der Velux-Gruppe in den gewerblichen (Nichtwohnungs-)Markt erfolgte 2012 mit der Einführung von Velux Modular Skylights (VMS). Heute ist es die Strategie, durch organisches Wachstum und Akquisitionen eine führende Position in diesem Geschäftsfeld aufzubauen.

Bildquelle: JET-Gruppe

Schnellsuche

Kontakt

Britta Warmbier

Britta Warmbier
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 / 54 707 450

=nJpdHRhLndhcm1iaWVyQHZlbHV4LmNvbQ=Y

Pressebüro
040 / 67 9446 109
=mVsdXhAZmFrdG9yMy5kZQ=d

Zentrale für allgemeine Fragen
040 / 54 707 0

Unser Presseteam
Anzeigen- und Mediaplanung

Termine

Es sind leider keine Termine vorhanden.