Presseforum

Sie befinden sich hier:
  • Home
  • Text
  • Flachdach-Lösungen für jede Anforderung

Flachdach-Lösungen für jede Anforderung

Mit dem Flachdach-Fenster bietet Velux eine Lösung, die sowohl durch gute Wärmedämmung als auch ein modernes, ansprechendes Design überzeugt. Damit eignet es sich nicht nur für die natürliche Belichtung und Belüftung in Wohnräumen, sondern auch in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden.

  • Lichtöffnungen im Flachdach erfordern Schutzmaßnahmen gegen Durchsturz. VELUX Flachdach-Fenster sind als durchsturzsicher zertifiziert und gewährleisten den Unfallschutz, damit auch währ...

    Bildquelle: VELUX Deutschland
  • Für eine harmonische Lichtstimmung auch bei grellem Tageslicht oder als Sichtschutz bietet VELUX elektrisch bedienbare Faltstores für das Flachdach-Fenster. Diese lassen sich bequem per Fe...

    Bildquelle: VELUX Deutschland
  • Dank des neuen Adapterkranz-Sets – bestehend aus zwei Adapterkränzen (ZCE) mit einer Höhe von zusammen 30 Zentimetern – können Handwerker noch flexibler auf spezielle Einbausituatione...

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH
  • Hohe Qualität sorgt für Sicherheit unter dem flachen Dach: das VELUX Rauch- und Wärmeabzugsfenster Flachdach.

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH
  • Über die Einbauphase hinaus: Gemäß der berufsgenossenschaftlichen Prüfgrundsätze wurde das VELUX Flachdach-Fenster einschließlich seiner Ausführung als RWA von der BG-Bau als durchstu...

    Bildquelle: VELUX Deutschland GmbH

Seit der Einführung des Flachdach-Fensters 2009 hat Velux sein Produktportfolio kontinuierlich weiterentwickelt und das Zubehörsortiment stetig erweitert. Mit fest verglasten und automatischen Varianten in diversen Größen, Rauch- und Wärmeabzug sowie Ausstieg bietet der weltweit größte Dachfensterhersteller Lösungen für jede Anforderung an die Fenster-Ausstattung von Gebäuden mit flachen und flach geneigten Dächern. Mit der wahlweise klaren oder milchigen Kuppel ähnelt das Flachdach-Fenster von außen einer klassischen Lichtkuppel, bietet aber von innen einen ästhetischen Anblick. Denn bei der Elektroausführung sind die Motorenkomponenten in den Rahmen integriert – ein ungehinderter Blick in den Himmel ist so garantiert.

Hervorragende Wärmedämmeigenschaften und anspruchsvolles Design

Das Velux Flachdach-Fenster überzeugt durch hohe Wärmedämmung und anspruchsvolles Design. Mit seinem U-Wert von 0,72 W/(m²K) nach EN 1873 – für die Kuppel einschließlich des Aufsetzkranzes bezogen auf die Abwicklungsfläche – steht es für hervorragende Wärmedämmeigenschaften bei Tageslichtöffnungen im flachen oder bis 15° flach geneigten Dach.

Sicher auf dem Flachdach

Aufgrund seiner besonderen Konstruktion aus Acrylglas-Kuppel und waagerecht im Aufsetzkranz integrierter Isolierglas-Scheibe mit Verbund-Sicherheitsglas auf der Innenseite hat die Prüfstelle BG-Bau das Flachdach-Fenster – gemäß GS-Bau 18 – als durchsturzsicher zertifiziert. Damit ist auch nach Abschluss der Bauphase ein sicheres Betreten des Flachdachs gewährleistet und Handwerker sowie Schornsteinfeger benötigen für Wartungsarbeiten keine individuelle Schutzausrüstung. Damit bietet es nicht nur langfristig mehr Sicherheit auf dem Dach, sondern trägt zugleich dazu bei, eventuelle Auseinandersetzungen um Verantwortung oder gar Haftung bei späteren Dachunfällen zu vermeiden. Denn die meisten Unfälle finden nicht während der Ausführung eines Bauwerkes statt, sondern bei der wesentlich längeren späteren Nutzung. Zudem bietet diese stabile VSG-Scheibe mit der Widerstandsklasse WK 2 nach DIN ENV 1627 – dies entspricht Klasse RC2N nach DIN 1627 – einen verbesserten Schutz gegen Einbruch. Das Velux Flachdach-Fenster verhindert also nicht nur den versehentlichen Durchsturz von Handwerkern, sondern auch das gezielte Eindringen von Einbrechern. Zudem dämpft das Isolierglas zusammen mit der witterungsbeständigen Kuppel aus Acryl die Regengeräusche deutlich.

Angenehme Temperaturen unter dem Flachdach

Sonnenschutzlösungen für das Flachdach-Fenster sorgen dafür, dass unter dem Flachdach niemand ins Schwitzen kommt. So stoppt die solarbetriebene Hitzeschutz-Markise für durchsichtige Lichtkuppeln die Sonnenstrahlen bereits vor der Fensterscheibe und reduziert dadurch deutlich den Wärmeeinfall. Durch den lichtdurchlässigen Netzstoff der Markisen bleibt der Raum trotzdem angenehm hell. Auch wenn Tageslicht eine positive Wirkung hat, kann es manchmal stören, wenn es zum Beispiel bei der Bildschirmarbeit zu sehr blendet. Abhilfe schaffen hier innenliegende Sonnenschutzprodukte, die problemlos mit dem außenliegenden Hitzeschutz kombinierbar sind. Dafür bietet Velux den Elektro-Faltstore, der für weiches, harmonisches Licht, sorgt. Wer den Raum lieber abdunkeln möchte, entscheidet sich für den stufenlos positionierbaren Elektro-Faltstore DuoLine. Ein weiterer Pluspunkt: Durch die aluminiumbeschichtete Wabenstruktur des Faltstore wird die Wärmedämmung des Fensters im Winter verbessert. Besonders komfortabel ist bei beiden Produkten die elektrische- oder solarbetriebene Bedienung.

Gesundes Raumklima inklusive

Für frische Luft und gesundes Raumklima sorgt eine Öffnungsfunktion bei der elektrischen Variante. Der Antrieb liegt verdeckt im Aufsetzkranz und sorgt für bequemes Lüften. Wer sich für die Elektroausführung entscheidet, profitiert nicht nur durch natürliche Be- und Entlüftung, sondern auch von mehr Bedienkomfort: Denn Käufer erhalten ab Frühjahr 2014 serienmäßig das VELUX INTEGRA® Control Pad. In der Anwendung ist diese Funksteuerung so selbsterklärend wie ein Smartphone und ermöglicht dank voreingestellter Wohnprogramme einen einfachen Einstieg in die Hausautomation. Auch Sorgen vor Regen sind unbegründet, denn ein optional als Zubehör erhältlicher Regensensor schließt das Fenster bei den ersten Tropfen automatisch.

Mit passendem Zubehör flexibel auf Montageanforderungen reagieren

Velux bietet zudem auch Zubehör, das die fachgerechte Montage des Fensters bei speziellen Einbausituationen wie Gründächern, Umkehrdächern, Dächern mit Kiesschüttung sowie bei nachträglicher Sanierung erleichtert. Durch den Adapterkranz ZCE kann der Handwerker die Anfertigung eines Bohlenkranzes sparen, um den gemäß Flachdachrichtlinie geforderten Mindestabstand von 15 cm zwischen der Oberkante des Aufsetzkranzes und dem Belag der Dachabdichtung zu gewährleisten. Der Adapterkranz ermöglicht eine schnelle, dampfdichte Montage des Flachdach-Fensters und verbessert dank einer Polystyroldämmung in den Hohlräumen die Wärmedämmung gegenüber der Lösung mit dem Bohlenkranz. Eigentümer profitieren so nicht nur von einer schnellen, kostengünstigen Montage, sondern auch von einem verbesserten Raumklima und minimierten Wärmeverlusten. Ab März 2014 bietet Velux zusätzlich ein Adapterkranz-Set mit einer Höhe von 30 Zentimetern für Einbausituationen bis zu einer Gesamthöhe inklusive Flachdach-Fenster von 45 Zentimetern. So kann der Handwerker bei Einbauten und Sanierungen flexibel auf den grundsätzlichen Trend nach mehr Dämmung sowie unterschiedlichste Dachkonstruktionen und Anforderungen reagieren. 

Schnellsuche

Kontakt

Britta Warmbier

Britta Warmbier
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 / 54 707 450

=nJpdHRhLndhcm1iaWVyQHZlbHV4LmNvbQ=Y

Pressebüro
040 / 67 9446 109
=mVsdXhAZmFrdG9yMy5kZQ=d

Zentrale für allgemeine Fragen
040 / 54 707 0

Unser Presseteam
Anzeigen- und Mediaplanung

Termine

Es sind leider keine Termine vorhanden.